Flexibel anpassbar

Jeder Verein funktioniert anders. Damit ihr ClubDesk optimal nutzen könnt, ist eure neue Vereinssoftware flexibel anpassbar - von eigenen Datenfeldern über eine beliebig Unterteilung in Gruppen bis zu genau konfigurierbaren Zugriffsrechten.

Von Mitgliederdaten bis Termintypen

Ist es für euch wichtig, die Stimmlage, die Kostümgröße oder das Datum des Erhalts einer Lizenz zu kennen? In ClubDesk könnt ihr für Mitglieder, Sponsoren usw. beliebige Datenfelder anlegen. Ihr bestimmt, ob man ein Ja-Häkchen setzen, bestimmte vordefinierte Werte wählen oder nur ein Datum eingeben kann. Oder ihr wollt im Kalender nur die öffentlichen Konzerte oder auf der Webseite nur die News der ersten Mannschaft zeigen - dank eigenen Termintypen und Newstypen alles kein Problem.

Beliebige Gruppen und Funktionen

Ist euer Verein in aktive und passive Mitglieder unterteilt oder habt ihr Mannschaften oder unterteilt ihr die Sponsoren in Gold, Silber und Bronze? Mit ClubDesk könnt ihr beliebig viele, beliebig verschachtelte Gruppen anlegen, genauso einfach wie Order auf eurem Computer. Wer ist Trainerin einer bestimmten Mannschaft, ist Vizepräsidentin oder wer fährt die Junioren E zu Auswärtsspielen? Macht auch solche Informationen für jeden Berechtigten jederzeit abrufbar.

Frei konfigurierbare Zugriffsrechte

Bei euch darf der Präsident die Buchhaltung einsehen, aber auf keinen Fall etwas ändern? Oder ihr wollt einer Trainerin ermöglichen, Mitgliederdaten zu ändern, aber nur die der eigenen Mannschaft? Sollen Mitglieder im internen, mit Login geschützten Bereich der Webseite die Telefonnummern der Vorstandsmitglieder oder der Teammitglieder sehen? Soll man sehen, wer sich zur nächsten OK-Sitzung angemeldet hat? All das könnt ihr genauso einstellen, wie ihr es braucht.