Version 1.3

05.07.2012

ClubDesk Version 1.3: Schwerpunkt Kundenwünsche

Seit dem 5.7.2012 ist die Version 1.3 von ClubDesk verfügbar. Alle Neuerungen stehen sowohl in ClubDesk XL, ClubDesk Pro als auch in der Gratisversion zur Verfügung. Unten finden Sie eine Beschreibung aller wichtigen Neuerungen sowie drei Filme zu den Themen "Online-Formulare", "Listendokumente" und "Fotoalbum".

Web-Formulare effizient und kinderleicht

Wollten Sie bis anhin auf der Webseite Ihres Vereins ein Formular einbauen, mit dem sich Vereinsmitglieder z.B. zu einer Veranstaltung anmelden konnten, mussten Sie sich ziemlich gut mit dem Erstellen von HTML-Tabellen auskennen. Zudem wurde Ihnen für jedes ausgefüllte Formular einfach ein E-Mail geschickt, dessen Daten Sie dann von Hand z.B. in eine Exceltabelle übertragen mussten, was definitiv keinen Spaß macht, wenn sich 120 Junioren zum Sommerlager anmelden. Dies gehört mit Erscheinen des Release 1.3 der Vergangenheit an. Im neuen Formulareditor können Sie mit einem Knopfdruck:

  • neue Felder zu einem Formular hinzufügen
  • den Feldtyp auswählen und Vorgaben definieren
  • bestimmen, ob ein Feld ein Pflichtfeld ist
  • die Feldreihenfolge per Drag & Drop verändern
  • eine CAPTCHA-Abfrage für SPAM-Schutz einbauen
  • in den Expertenmodus wechseln für maximale Flexibilität

Bestimmten Sie zudem bequem, wer per E-Mail über den Eingang von neuen Daten informiert werden soll oder lassen Sie die Daten vollautomatisch in ein Listendokument eintragen, in dem Sie dann z.B. auch abhaken können, wer eine allfällige Teilnahmegebühr bereits bezahlt hat. Nie war es einfacher solche administrativen Arbeiten über Ihre Webseite abzuwickeln. Aber schauen Sie sich am besten den Infofilm an.

Komplett überarbeitete Listendokumente

Ein Vielzahl von Verbesserungswünschen machten eine grundlegende Überarbeitung der Listendokumente unumgänglich. Vereinfacht ausgedrückt sind Listendokumente jetzt eher mit einer Datenbank zu vergleichen als mit einem Excelblatt, wobei die Bedienung aber nahezu unverändert geblieben ist. Die neue Datenstruktur ermöglicht es aber:

  • nachträglich weitere Personen zu einer Liste hinzuzufügen
  • dass mehrere Personen gleichzeitig an einer Liste arbeiten
  • Daten aus Webformularen automatisch in Listen zu schreiben
  • Web-Formulardaten zu korrigieren und zu ergänzen
  • Einträge in mehreren Zeilen gleichzeitig zu bearbeiten
  • Mails/Briefe an bestimmte Personen in einer Liste zu schicken
  • mit der Tab-Taste eine neue Zeile zu erzeugen

All diese Neuerungen dienen einzig und allein dazu, Ihnen die Arbeit weiter zu vereinfachen. Wir finden, der Aufwand hat sich gelohnt. Aber urteilen Sie selbst.

Fotos perfekt auf der Webseite präsentieren

Neu können Sie Fotos auch direkt auf Ihrer Vereinswebseite anzeigen und müssen die Besucher Ihrer Webseite nicht mehr zu Picasa schicken. Damit Sie alle Fotos des Vereinslebens im besten Licht und wunderbar übersichtlich präsentieren können, bietet Ihnen der neue "Album-Block" diverse Einstellungsmöglichkeiten. Bestimmen Sie:

  • welche Alben Ihres Picasa Accounts angezeigt werden
  • ob direkt eine Diashow ablaufen soll oder ob...
  • beim Start kleine Vorschauen aller Fotos zu sehen sind
  • wie groß die Vorschaubilder bzw. Diashows sein sollen
  • wie lange jedes einzelne Bild zu sehen ist
  • welcher Effekt für die Übergänge verwendet wird
  • wie lange die Übergänge dauern

So steht einer perfekten Präsentation all Ihrer Vereinsfotos auf Ihrer Webseite nichts mehr im Weg. Wie das ganze funktioniert können Sie sich in knapp viereinhalb Minuten in folgendem Film anschauen.

... aber das ist längst nicht alles

In diesem Release haben wir genau zugehört, was Sie sich gewünscht haben. Zu den meistgeäußerten Verbesserungsvorschlägen, die wir auch umgesetzt haben, gehören:

  • Direktes Bedrucken von Briefumschlägen
  • Erstellen von Webseiten mit drei Navigationsstufen
  • Erstellen von Webseiten ohne Eintrag in der Seiten-Navigation
  • Preview-Knopf um neue Webseiten bequem anzuschauen
  • Klick auf Vereinslogo springt immer auf Startseite
  • Komplettes Ausschalten der Webseite möglich
  • Knopf für Massenaktualisierung von Mitglieder- und Kontaktdaten
  • Intelligentere Unterscheidung zwischen männlich/weiblich für Briefanrede
  • Alternative E-Mail als zusätzlicher Berechtigungsfilter für eingehende E-Mails
  • Verbesserter Massenversand an Hotmailadressen
  • Springen zu gesuchten Dokumenten ohne diese zu öffnen
  • Behebung diverser kleiner Fehler und Probleme

An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an alle, die uns immer wieder Feedback geben und uns mit großartigen Ideen versorgen. Haben Sie einen Verbesserungsvorschlag oder einen Wunsch der noch nicht umgesetzt wurde, dann schreiben Sie uns einfach.