Massenrechnungen schreiben

Weil ihr in ClubDesk sowohl eure Kontaktdaten verwaltet als auch Rechnungen schreiben könnt, bietet ClubDesk eine optimale Integration dieser beiden Programmbereiche. Dadurch könnt ihr schnell Rechnungen an Gruppen von Leuten schicken, Beträge abhängig von Personendaten in Rechnung stellen, automatisch die gewünschte Versandart verwenden und einiges mehr.

Rechnungen an Gruppen

Das Erstellen von Massenrechnungen ist so einfach wie das Verschicken einer E-Mail. Wie bei E-Mails könnt ihr im Empfängerfeld einfach den Namen der Gruppe eingeben, deren Mitglieder eine Rechnung erhalten sollen. Da ClubDesk genau weiß, wer zu welchem Team, Chor, Vorstand oder sonstigen Gruppe gehört, erhalten genau die richtigen Personen die richtige Rechnung.

Flexible Empfängerauswahl

Manchmal möchte man eine Rechnung an mehrere Leute schicken, die nicht zu einer bestimmten Gruppe gehören, z.B. an alle Teilnehmer des Trainingslagers mit den Jahrgängen 2014 bis 2018. Dann könnt ihr in der Mitgliederliste einfach nach diesen Kriterien filtern oder sortieren, die gewünschten Rechnungsempfänger mit der Maus auswählen und dann den Befehl „Rechnungen stellen“ wählen. Ebenso einfach wie effizient

Rechnungspositionen, Versandart und Ausnahmen

Ihr könnt allen Empfängern denselben Betrag in Rechnung stellen, den Rechnungsbetrag aus einem Feld der Kontaktdatenbank auslesen, dafür auf eine Tabelle zugreifen oder eine Kombination aus diesen Möglichkeiten. Ihr könnt aber auch nachträglich eine Rechnungsposition für einen einzelnen Empfänger einer Gruppe nach Belieben anpassen. Und auch ob jemand die Rechnung per E-Mail oder Post wünscht, schaut ClubDesk in der Kontaktdatenbank nach.